Ausbildung in Teilzeit

Eine Ausbildung in Teilzeit kann gerade für Alleinerziehende eine gute Chance sein, Kinder und Beruf zu vereinbaren. Grundsätzlich können alle betrieblichen Ausbildungen auch in Teilzeit gemacht werden. In der Praxis wird die Regelarbeitszeit reduziert, z.B. auf täglich 6 bzw. wöchentlich 30 Stunden – die Ausbildungszeit verlängert sich in der Regel nicht. In unserem Flyer finden Sie alle Infos...

 

 

Hier geht's zu unserem Flyer Ausbildung in Teilzeit für Alleinerziehende

Hier geht's zu unserem Flyer Ausbildung in Teilzeit für Arbeitgeber


Geförderte Ausbildungsplätze in Teilzeit

Wenn Sie eine junge Mutter oder ein junger Vater unter 30 Jahren sind und im Wetteraukreis wohnen, können Sie auch eine geförderte Ausbildung in Teilzeit machen. Hier werden Sie bei der Suche nach einem Ausbildungsbetrieb, geeigneter Kinderbetreuung und  Ämter- und Behördengängen unterstützt.  Mögliche Berufe sind zum Beispiel: medizinische Fachangestellte, Fachlageristin, Verkäuferin, Kauffrau, Köchin, Bürokauffrau und mehr... 


Start jedes Jahr:
6 - wöchiger Vorbereitungskurs im Juni/Juli (halbtags)
Beginn der Ausbildung Ende August/Anfang September

(Bitte genaue Termin erfragen!)


Mehr Infos & Kontakt:

Grell, Charlotte

Jugendberufshilfe Wetteraukreis
Tel. 06031 83 3315

charlotte.grell@wetteraukreis.de

 

Heike Dietz

Jobcenter Wetterau, Friedberg

Tel. 06031 6849 231

heike.dietz@jobcenter-ge.de

 

RSS - Ausbildung in Teilzeit abonnieren

gefördert durch