Beruflicher Wiedereinstieg

Sie wollen nach einer beruflichen Pause wieder in den Beruf einsteigen? Schritt für Schritt geht es leichter.

1. Persönliche Standortbestimmung

- Welches Arbeitszeitmodell ist realistisch?
- Wie hoch kann meine wöchentliche Arbeitszeit sein?
- Welche Arbeitsorte kann ich mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?
- Brauche ich zusätzliche Kinderbetreuung?

2. Berufliche Standortbestimmung

- Wo stehe ich, wo will ich hin?
- Über welche Qualifikationen verfüge ich?
- Welche Kenntnisse muss ich auffrischen?

Bei der persönlichen und beruflichen Standortbestimmung können Beratungen, Seminare und Workshops helfen. Hier finden Sie einige

Angebote im Wetteraukreis und Umgebung

► Einen ersten Überblick über Angebote und Zuständigkeiten bietet eine Beratung im Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises in Friedberg oder in Büdingen

► Bei der Agentur für Arbeit Gießen, die für den Wetteraukreis zuständig, gibt es ein Beratungsangebot speziell für Wiedereinsteigerinnen. Alle Frauen, die gerne in den Beruf (wieder) einsteigen möchten, sind hier herzlich willkommen. Gerne auch, wenn Sie bisher noch keinen Kontakt mit der Agentur für Arbeit hatten oder kein Arbeitslosengeld 1 beziehen. Hier  geht's zum Flyer.

Die Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Gießen bieten ein umfangreiches Programm mit Workshops und  Seminaren für Wiedereinsteigerinnen, z.B. wie Sie im Bewerbungsgespräch sich gut darstellen, wie Sie den richtigen Arbeitgeber finden und mehr - auch vor Ort, z.B. in Friedberg. Hier können Sie das aktuelle Programm herunterladen.

Neue Wege - Neue Pläne ist ein EU - gefördertes Projekt für Frauen aus ganz Hessen. Der Verein VbFF - Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V. in Frankfurt unterstützt Frauen (auch aus dem Wetteraukreis), die nach einer familienbedingten Auszeit wieder berufstätig werden möchten. Bausteine sind: Individuelle Beratung, Workshops und sogenannte Erfolgsteams. Kontakt: Cynthia Johannsen, Tel. 069/79509942, c.johannsen@vbff-ffm.de Mehr Infos unter www.vbff-ffm.de

►NeW - Die Zaug GmbH in Gießen bietet auch für Frauen aus dem Wetteraukreis 3-monatige Kurse "Frau und Beruf", die Sie fit für den Beruf machen. Die Kurse beinhalten Gruppen- und Einzelberatung, Kompetenzfeststellung, Kommunikation- und Bewerbungstrainings. Die Kurse sind für Sie kostenfrei. Mehr dazu auf der Webseite der Zaug
Kontakt: Dr. Sabine Reichhold, Tel. 0641/95225-23, FrauUndBEruf@zaug.de

► Berufscoaching bei der FAB gGmbH in Friedberg bietet in individuellen Einzelcoachings Beratung, Unterstützung und Orientierung für Frauen, die nach einer Pause wieder zurück in den Beruf möchten. Die Kosten können vom Jobcenter oder von der Agentur für Arbeit durch einen Vermittlungsgutschein übernommen werden. Fragen Sie nach. Kontakt: FAB gGmbH Grüner Weg 8, 61169, Tel. 06031 693719-20 Kontakt: michael.groth@fab-wetterau.de
Hier geht's zur Webseite
 

►NeW Mentoring in Frankfurt ist ein Mentoring-Programm für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die den Wiedereinstieg schaffen wollen. In einem 9-monatigen Prozess stehen den Frauen Mentorinnen und Mentoren zur Seite. Mehr dazu hier


Zusammen unterwegs - richtet sich speziell an Mütter mit Migrationshintergrund, die einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz suchen. Das Programm wird von der Zaug GmbH in Gießen angeboten und beinhaltet: Einzelcoachings, ein Mentoringprogramm für Hochschulabsolventen und ein Jobcafé zum gegenseiten Kennenlernen.
Mehr Infos hier

 
►1 x im Jahr  findet der Infotag Beruflicher Wiedereinstieg in Friedberg statt mit Workshops und Kontakten zu Arbeitgebern. Dieser wird vom Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises und der Arbeitsgruppe Beruflicher Wiedeinstieg veranstaltet. Sie können eine E-Mail an den Fachdienst schicken und sich in den Verteiler aufnehmen lassen. Sie werden dann zum nächsten Infotag automatisch eingeladen.

► Das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen bietet verschiedene Workshops für Akademikerinnen. Das Programm finden Sie unter www.hp.berufundkarriereseite.de - Wenn Sie über keine Stud-IP für die Anmeldung verfügen, können Sie sich für die Seminare und Workshops auch unter Tel. 0641/9393 - 345 oder per E-Mail an giessen.hochschulteam@arbeitsagentur.de anmelden.

► Für alle, die mit Kindern studieren möchten, gibt es viele Infos und Veranstaltungen auf der Seite www.kind-und-studium.de
Die Seite wird vom Studentenwerk der Justus-Liebig-Universität Gießen, der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg/Gießen und der Hochschule Fulda 

bereit gestellt.


► Siehe auch die Infos auf unser Unterseite Weiterbildung

 

 

RSS - Beruflicher Wiedereinstieg abonnieren

gefördert durch