Finanzen

Kindergeld

 

Kindergeld gibt es für alle Kinder, deren Eltern ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben. Als Alleinerziehende/r wird Ihnen das Kindergeld ausgezahlt, wenn Ihre Kinder bei Ihnen leben. Kindergeld ist nach der Zahl der Kinder gestaffelt und beträgt:

  • für das erste und zweite Kind monatlich 204 Euro
  • für das dritte Kind monatlich 210 Euro
  • für das vierte und jedes weitere Kind monatlich 235 Euro
    (gültig ab 2019)

Nach einer Trennung oder Scheidung

Wenn Ihre Kinder nach einer Trennung bei Ihnen leben und der andere Elternteil bisher als Antragsteller/in bei der Familienkasse gemeldet ist, sollten Sie einen neuen Antrag unter Ihrem Namen stellen. Dem Antrag müssen Sie eine Haushaltsbescheinigung beifügen. Diese können Sie vom Einwohnermeldeamt amtlich bescheinigen lassen. 

Antrag stellen
Die Anträge auf Kindergeld müssen Sie ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und an die für Sie zuständige Familienkasse bei der Agentur für Arbeit senden. Bitte beachten Sie auch die Nachweise, die Sie vorlegen müssen. 

Hier können Sie die Anträge online ausfüllen oder Änderungen angeben. Sie müssen den Antrag dann aber noch ausdrucken und an die Familienkasse schicken.

Hier finden Sie die für Sie zuständige Familienkasse. Sie können einfach Ihre Postleitzahl eingeben. 

Bitte beachten! Kindergeld wird anteilig auf Unterhalt angerechnet

siehe auch Unterhalt          

Wenn der Elternteil, bei dem die Kinder nicht leben, seine Unterhaltspflicht durch die Betreuung des Kindes erfüllt, darf er seine Unterhaltszahlungen um das halbe Kindergeld kürzen.

Für die Fragen rund um das Thema Kindergeld wurde für Hessen eine regionale Rufnummer eingerichtet.

Die Familienkasse Hessen ist unter der Telefonnummer 0561/701 2122 Montag, Dienstag und Mittwoch von 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr sowie Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr zu erreichen.

        


 

 

 

RSS - Kindergeld abonnieren

gefördert durch